Atmosphäre im Spiel


#21

38 … Also, du Jungspund :slight_smile:


#22

Das kann man so sagen… :wink:
Aber für diese Projekt werfe ich den Amstrad 286 nochmal an…
Ich hoffe 512KB Grafikspeicher reichen,…puhhh spannend


#23

So, nach dem ersten Alpha-Erlebnis: die Atmosphäre ist imo der Wahnsinn. Grafik, Soundkulisse und Art Design, das passt einfach. Das Spiel hat wahrscheinlich die beste “Nacht”, die ich je in einem RPG zu sehen bekommen habe. Ich hoffe, die lassen das so mit der Finsternis…

Natürlich ist die Alpha noch sehr roh und rudimentär mit viel Platz für Verbesserungen. Aber die Basis stimmt und das ist ja das Wichtigste. :slight_smile:


#24

ich find es von der Musik / Naturgeräuschkulisse bis jetzt einfach nur hammer :wink: hab schnell noch versucht ein beispiel einzufangen. http://youtu.be/xKoua7q7Rxc


#25

der Wald ist super atmosphärisch, die Geräusche, der kleine Bach, wenn das Sonnenlicht durch die Baumwipfel fällt…

fehen nur noch ein paar Tiere (einen toten Hasen hab es, aber der war eben nicht mehr so aktiv ;))

allgemein fehlen hat noch die Stimmen, die heben die Atmosphäre sicher auch nochmal ein ganzes Stück weit an

finde es aber auch so schon sehr schön, einfach nur zum Rumlaufen :slight_smile:


#26

Ich habe es bis jetzt nur auf meinem Notebook getestet. Für eine alpha echt klasse !!! Super Arbeit !! Dafür mal ein danke an warhorse. Bis jetzt alle Versprechen gehalten !! Weiter so …


#27

Hab ich sofort in die Atmosphäre verliebt, wär am liebsten den ganzen Nachmittag im Spiel.
Ich hab zwar schon die einzelnen Bugs gesehn, z.B. das es mir am Anfang die Hände und Füsse nicht gezeigt hat aber sonst Perfekt. Besonders wenn man in das Hauptmenü kommt wenn man das Spiel startet. Wie es langsam immer heller wird und die Melodie erklingt einfach WOW!! Grosses Lob an die Entwickler


#28

Also das Game ist herrlich habe mich auch sofort in die Atmosphäre verliebt, und wenn alleine das Dorf in der Alpha schon so toll aussieht, möchte ich nicht wissen wie die Städte werden:

Besonders in der Nacht wenn sie mit ihren Laternen durch die Straßen gehen, einfach nur klasse,


#29

Also das muss ich auch sagen. Die Nacht ist wirklich gut gelungen. Kaltes Mondlicht und der Sound. Das passt super. Der Mond sieht auch nett aus. Aber Unterhalten bei Dämmerung sieht bei mir komisch aus…


#30

äh leute buggt der Bogenmeister bei euch auch ?


#31

in wiefern, weil er in oder vor seiner Bank sitzt?

zum Thema Nacht, dank Grafikbremse konnte ich nun auch mal länger als 10 min im Spiel bleiben… die Nacht is ja genial umgesetzt, die dynamischen Lichter bei den Lampen… und ansonsten wirklich mal dunkel, im Wald sieht man absolut nichts (bis auf Glühwürmchen, herrlich)!

Wenn ich mir da vorstelle, dass dann ein Wolf um die Ecke lauern könnte, traumhaft (also von der Atmosphäre, für mich im Spiel wäre das eher schlecht ;))

Lediglich nen schönen roten Sonnenuntergang habe ich etwas vermisst, es wird halt auf einmal alles grau, da wäre noch Optimierungspotential


#32

nein der kommt da garnicht erst hin…beim ersten gamestart gings, musste aber weg habe dann einfach neu angefangen, jetzt kommt der nichtmehr. Ansonsten einfach genial gemacht! könnte den ganzen Tag nur im Dorf rumlaufen und mir Details anschauen :smiley:


#33

und die Nacht nicht vergessen :wink:

also der Typ sitzt erst relativ spät am Tag auf der Bank, vormittags läuft der durch die Gegend


#34

das erinnert mich voll an Mittelaltermärkte wenn alle abends schön über den Markt laufen xD
Hoffe ich verpasse ihn nicht, weil jetzt ist er ganz weg ? :frowning:


#35

Wird es wie bei Chivalry Medieval abtrennbare körperteile geben? oder schnittwunden die man bandagieren muss, Kräuter um die blutung zu stillen z.b usw. Für mich gehört das zur Atmo und zum Realismus hinzu.


#36

Gebe dir recht die Laternen sehen toll aus.

Leider sind sie jedoch nicht sehr ralistisch für arme Bauern, die im Mittelalter um die 80% bis 90% der Bevölkerung ausmachten. Die hatten höchstens Talglichter Marke Eigenbau oder einen Kienspann wenn man doch mal des nachts unbedingt etwas sehen musste. In der Regel stand man mit Sonnenaufgang auf und ging bei Sonnenuntergang zu Bett. Daher waren die Arbeitstage im Sommer länger und im Winter entsprechend kürzer.


#37

Lieber Baron Urquhart,
altersmäßig bist du bestimmt nicht der älteste, von meiner Warte aus gesehen, denn zwischen uns liegen 14 Jahre und es gibt bestimmt noch Ältere.
Wie hat es TobiTobsen so schön formuliert: "Zocken ist Leidenschaft und keine Frage des Alters!"
Das sehe ich auch so!

Du hast noch einen Amstrad 286 daheim rumstehen?
Das ist ja mittlerweile ein Schätzchen mit historischem Wert! Geht der noch?

Ich habe mal ein Video eines Tagesverlaufs in der Auflösung 1920x1080 und very high gemacht und bei YouTube hochgeladen. Die Musik habe ich absichtlich deaktiviert, damit die schon sehr gute Soundkulisse besser zum tragen kommt.


#38

Tatsache…Das Ding (Amstrad) liegt irgendwo auf dem Dachboden…286 mit 1MB Ram…und 40MB Platte…war aber sehr sehr sehr lange nicht mehr an…

Zur Zeit Zocke ich die Alpha auf einem Standard Notebook Lenovo T530 mit Nvidia NVS 5400M. Zwar nur 1024/768 low (22fps), aber es sieht auch mit diesen geringen Einstellungen super aus.

Wahrscheinlich liegt es am Notebook, aber die Alpha startet nicht immer. Manchmal ist ein Reboot erforderlich.
Wenn es läuft, dann ohne Crash. :smiley:

Ich glaube ich hab jetzt “Blut geleckt”…ich hoffe wir werden noch in der Alpha ein paar Tiere im Wald erleben. z.B. eine Eule in der Nacht…(hoffentlich ab ich die nicht überhört und es gibt sie schon…)

Wer hat Lust ein bisschen rum zu spinnen…Was fehlt noch, damit die Atmosphäre im Spiel perfekt wird?


#39

Leider erinnert der Stil dieser Map ehr an ein The Witcher.
Doch das ist echt umwerfend!


#40

Eine Eule habe ich auch noch nicht gesehen, aber in der Nacht gibt es Rufe die sich nach Eule, Kauz oder Uhu anhören.

Zum weitern Wildleben.

Wie wäre es mit Dachsen, Auerhühnern, Eichelhähern, Wiesente, Eichhörnchen, Bibern, Auerochsen (selten), Fischottern, Störche, Frösche, Insekten (Bienen und Schmetterlinge sind schon in der ALPHA), Wiesel usw.