Probleme mit Modtools

Ich habe von der Nexusseite die Modtools heruntergeladen und wollte den Editor und Cry Engine starten. Das funktioniert aber nicht. Müssen die Daten vom Modtool in den steam Kingdome Come Ordner rein? Bisher habe ich die Daten außerhalb davon. Muss ich noch weiteres tun? Pak Dateien entpacken usw.? Da die Tutorials auf Englisch sind, tue ich mich damit etwas schwer.

Ich habe jetzt alle Dateien in die Kingdome Come Ordner reinkopiert.
Es wird keine Datei überschrieben, wenn man alle Daten in die
jeweiligen Unterordner packt. Danach hat es funktioniert.
Es hat sich also erledigt.

Nächstes Problem. Ich habe mir das Script Tutorial 1 (https://www.youtube.com/watch?v=uIE90btCr7U)
angesehen. Wenn ich aber den Test NPC speichern will, (siehe bei Minute 8.21) kommt die Meldung
“Warhouse data not a writen” Ich habe daraufhin versucht den Schreibschutz bei dem Kingdome Come
Ordner rauszunehmen, doch das wird immer wieder zurückgesetzt.

Tja, bei mir das gleiche.
Ich liebe KCD, und bin weisgott nicht jemand der gleich aufgibt.
Aber bei den Modtools habe ich hingeworfen.

Nexus Mods ist ein paradebeisopiel für übelste usability. Ein fehler das Tool in deren Hände zu legen.
Scheinbar wurde nicht ein mal ein unbedarfter user an die “anleitung” gesetzt, um die mal durchzugehen und lücken aufzuzeigen. Die ist einfach unbrauchbar. Ob jemand damit klarkommt, denen scheissegal.

das ist ärgerlich, gerade wenn man sehr an KCD hängt.
Vielleicht starte ich nochmal, es wird aber erfahrungsgemäss ein steiniger Weg, wenn es schon mit kelinsten sachen bei Beginn anfängt. Es bedeutet kleine Rosinen aus div. Videios und texten von anderen Usern zusammenzupusseln…

Irgendwie ist mein Eingabefeld hier so miniklein = jede menge Schreibfehler…sorry.
Wenn jamdn eine richtige Anleitung, mit denen auch leute jklarkommen, die NICHT eine Einführung von Warhorse bekommen haben, kennt, wäre das toll!