Was kommt 2019?

#1

Gibt es irgendwo Infos darüber,was wir für KCD 2019 erwarten können ? Ich freue mich unheimlich drauf,das es weiter geht :slight_smile: .

1 Like

#2

Am 5. Februar erscheint “Band of Bastards”.
Es folgen die Combat Academy, das DLC “a Woman´s Lot” und schließlich Mod support :slight_smile:

2 Likes

#3

Danke sehr :slight_smile:

1 Like

#4

Gibt es da eigentlich schon Infos bzgl. dem Mod Support für die Konsolen?

0 Likes

#5

Nein, noch nichts. Wir hätten natürlich auch gerne Mod support für die Konsolen, aber das wird nicht einfach, das müssen wir mit unserem Partner Deep Silver und Sony bzw. Microsoft abstimmen. Es geht nur, wenn alle Beteiligten mitziehen. Schwierig.

0 Likes

#6

Stimmt es das bei “A womens lot” ein Hund als Begleiter eingeführt werden soll?
Um was geht es den grob bei dem DLC “Combat Academy”? Ein reines traingsprogramm wird es wohl nicht sein.
Ab wann werdet ihr vermutlich den zweiten Teil von KCD angehen?

Und falls ihr wieder über Kickstarter oder ein ähnliches Portal geht, bitte auch auf der offiziellen Webseite mit angeben. Es würde mich freuen euch wieder zu unterstützen.

1 Like

#7

Also das hat Tobi im letzten LiveStream auch nochmal bestätigt. Es wird ein Hund beim DLC “A Womens Lot” als Begleiter geben. :slight_smile:

2 Likes

#8

Die Combat Academy ist kein DLC den man Spielen kann, sondern ein “Film”, so ähnlich wie die Dokumentation.

3 Likes

#9

Finde ich sehr schön,das da soviel noch kommt. Ich selbst besitze das Spiel seid erscheinen. Komme aber jetzt erst dazu,es wirklich zu spielen und bin noch ganz am anfang btw bei Neuhofen angekommen. Bis auf das man nicht wirklich Manuell speichern kann,Retterschnaps ausgenommen. Finde ich es sehr toll gemacht,spiele auf Playstation. Ist der DLC From the Ashes, denn sehr schwer ?
Da ich mich noch mit den Kämpfen recht schwer tue,trotz Training und vom Schlösserknacken reden wir erst gar nicht. Aber mal abwarten, was die zeit zeigt.

Auf den ModSupport für die Konsolen bin ich ja mal gespannt,kann mir aber auch nicht vorstellen,das da Sony nein dazu sagen würde. Da Skyrim/Landwirtschaftssimulator u andere Spiele es ja schon vorgemacht haben u einwandfrei funktioniert.

0 Likes

#10

Nein, aber es hilft ungemein wenn man ca. 25.000 Groschen im Sparstrumpf hat. Damit kann man genug Gebäude finanzieren um das Geschäft in Gang zu bringen, damit es sich selbst trägt
:grinning:

0 Likes

#11

Lach Ok, da bin ich mit meinen 500 Groschen noch weit entfernt davon. Schade. Dachte man hat gleich alles und bekommt noch einen dicken Sparstrumpf dazu.Mist. Muss dann wohl doch erst noch weiter spielen,bis es sich lohnt ,den DLC zu kaufen. Da ich nicht glaube,das ich mit meinen 500 sehr weit komme.lach

0 Likes

#12

Naja, so einfach ist es gerade bei Sony nicht. Wie man z.B. beim Deutlich eingeschränkten Mod-Angebot
auf der Playstation 4 sehen kann. Bei Microsoft sind da schon deutlcih mehr Mods zugelassen.
Das liegt unter anderem daran, dass Sony nicht erlaubt, dass durch Mods neue Inhalte hinzugefügt warden.
Mods werden von Sony streng geprüft und nur ein Bruchteil wird zugelassen.

0 Likes