Meine Meinung über das Spiel


#1

Also normalerweise schreib ich eher selten über Spiele, aber hier muss ich das mal.

Ich bin jetzt bei ca. 60 Stunden auf der Xbox One X und muss sagen, das Spiel gefällt mir eigtl. mega gut, wenn da nicht so viele Dinge wären, die man hätte vermeiden können… Ich meine, ich habe echt Respekt davor, das es deren erstes Game ist und auch das Budget eher niedrig war und dafür muss man Ihnen für dieses Spiel schon ein Lob aussprechen, denn die Grafik ist echt nicht soo schlecht und die Atmosphäre ist wirklich sehr sehr gelungen. es zieht einen wirklich sehr in seinen Bann und es ist wahnsinnig erfrischend mal keine Monster oder Magie drin zu haben. Meiner Meinung nach ist dieses Spiel ein ungeschliffener Diamant mit wahnsinnig viel Potenzial und wenn die Entwickler dran bleiben können sie aus diesem Game ein Meisterwerk machen. Ich hatte mir schon immer ein richtiges Mittelalterspiel gewünscht (Konsole) und mit diesem hier wird ein Traum war… zumindest hoffentlich bald wenn es dann mal alles hat was es braucht, wie z. B. :

Es soll ja ein realistissches Mittelalterspiel sein… so… aber wo sind dann bitte die ganzen wichtigen Sachen die man so kennt? Beispiele:

  • Rittertuniere (zu Pferd, zu Fuss, Duelle ect.)
  • die möglichkeit in der Wildnis ein Lager aufzuschlagen (was ja früher bekanntlich, üblich war)
  • dann die Möglichkeit zu heiraten
  • Das Pferd nach einer langen Reise zu versorgen (füttern, Hufen reparieren ect.)
  • eigenes Haus oder Hof kaufen zu können (teuer, aber möglich)
  • Wo sind z.B. Kinder? ich habe noch kein einziges gesehen ( das machen andere wie Witcher ect. besser)
  • Städte, Dörfer, Burgen? Städte sing mega klein, dann kaum Menschen unterwegs (da ist Witcher ect. belebter)
  • Unwetter (sieht mega schlecht aus, besonders der Regen…
  • Mehr Animationen wie Essen, trinken ect. wären auch wünschenswert
  • Wo sind große Märkte ect. (das fehlt auch extrem hier)
  • und was ich auch meeeega scheiße finde ist, wie gesagt ich spiel es seit 60 Stunden und mir ist nur ein einziger Ritter über den Weg gelaufen und da stell ich mir schon die frage: Mittelalter? realistisch? Bin ich der einzige Ritter hier in diesem Spiel? Realistisch sieht anders aus…
  • und wo wir schon dabei sind… eine Möglichkeit Rittern über den Weg zu laufen und diese dann zum Duell ect. herauszufordern wäre auch sehr geil und gehört meiner Meinung nach dringend hier rein
  • oder auch die Möglichkeit bei Tunieren gegen echte Spieler zu kämpfen (zumindest 1 gegen 1… dann wäre das Kampfsystem auch sinnvoll)

Bei aller Liebe, versteht mich nicht falsch… ich liebe dieses Spiel brutal, aber es fehlt einfach auch brutl viel, was dieses Spiel leider extrem kaputt macht… dadurch geht die ganze Atmo ja verloren, weil die wichtigen Dinge fehlen oder nicht umgesetzt wurden… ich bin wirklich guter Dinge, dass da noch verdammt viel kommen wird, aber eben leider sehr spät und erst dann wenn 80 % der Spieler durch sind und das Interesse verlieren… das sind einfach Dinge, die schon von Anfang an hätten drin sein müssen… Dinge wie Abstürze, die ich permanent habe oder Dinge wie Bugs ect. sind massiv hier zu finden, aber ich denke das bekommen sie schon noch hin…

was meint ihr dazu? was fehlt euch in diesem Spiel?


#2

das nit duell nit riter gibts. wurde schon einmal auf der Straße angesprochen von einem der mich herausgefordert hat


#3

ja diesen einen meinte ich. der ist mir über den weg gelaufen, aber sonst sehe ich nirgends Ritter irgendwie leider


#4

Turniere fehlen aufjedenfall! Der Bogenschießwettbewerb in Rattay ist nicht was ich mir davon erwarte :smile:


#5

ja diese Wettbewerbe sind eher ein Witz gewesen xD Meiner Meinung nach sollten die Entwickler mal paar gute Filme darüber ansehen… gibt mehr wie genug, wo man sich Ideen holen kann… ^^


#6

Einen eigenen Hof vermisse ich auch dezent. Habe Gold im Überschuss und weiß nicht wohin damit. Es fehlen einfach Langzeitmotivationen.


#7

achso oke habe erste mal falsch gelesen. sry. ja hast recht wäre cool. der rest auch. mit pferd würde ich noch beisetzen. das man halt nicht inmer in seine tasche zugreifen kann. sondern nur wenn man vor ihm steht. ab und zu ist dein gaul km weit weck und du kannst da einfach zugreifen. bissel unlogisch…


#8

ja das denk ich mir auch die ganze Zeit… man kann kämpfen und Jagen und was sonst? Ich habe gerade eine Quest abgeschlossen wo man zum Jägermeister ernannt wird und nen Hof bekommt aber das ist halt auch noch nicht so das wahre…


#9

Kommt vielleicht als DLC (zumindest war im Kickstarter vorn Tournament Mode die rede, und die nicht erreichten Stretch goals sollen als DLC nachgereicht werden die sind für backer wohl kostenlos)

ja fände ich auch gut, die Frage ist ob man dann dort nur schlafen oder auch speichern kann. Ich fände es besser wenn man nur schlafen kann und einen Kochtopf hat zum Essen machen

Das Problem ist man müsste das Pferd dann bei sich haben und eigentlich treibt es sich ja wer weiß wo rum wenn man es nicht gerade ruft. Ansonsten ne nette Idee die mehr Immersion schaffen würde solang es nicht zu nervig wird.

Ist kein Muss für mich da man auch anderweitig unterkommen kann und es viel Entwicklungsarbeit/Zeit kosten würde wenn man das vernünftig umsetzen will

Über Kinder wurde auch anfangs nachgedacht aber letztendlich haben sie kaum einfluss auf das Spiel (z.B. als Questgeber) und würden unnötig Leistung verbrauchen da sie auch simuliert werden, außerdem gab es die Debatte ob man sie dann auch Töten kann, was wiederum zu einer höheren Altersfreigabe bzw. Zensierung führen würde. Für mich kein Muss

Zu den Städten/Burgen/Großen Märkten - es wurde ja alles Realitätsgetreu nachgebaut also auch die Dimensionen der Dörfer, Ich finde es gelungen und mir kommt es schon belebt vor. Allerdings wäre vielleicht im 2. Teil eine große Stadt wie Prag interessant

Kenne mich nicht so gut aus aber so viele Ritter gab es doch damals gar nicht oder täusche ich mich?

Was mir Fehlt sind eigentlich mehr Tiere (Wölfe, Bären) Vögel, Insekten
Wobei es bei Bären schon wieder unrealistisch wäre da die ein sehr großes Territorium brauchen daher wären 1-2 Bären schon ausreichend
Den Turniermodus fände ich wie gesagt auch sehr reizvoll
Ansonsten fände ich ein Schmieden - Minigame (was vllt. auch noch als DLC kommt) auch interessant wenn es die gleiche Tiefe wie Alchemie aufweist.


#10

ich denke mit haus kauf und so kommmt evtl mit einem dlc in zukunft. hoffe ich zumindest. bei witcher3 war das auch glaub so. und skyrim doch auchboder nicht…


#11

ja bissel mehr tiere wäre angemessen. gebe dir recht…^^


#12

Gerne, aber wer hätte das finanziert?


#13

Bei the Witcher kam das DLC mit dem Weinhof oder sowas. Und bei Skyrim das eigene Haus an paar Stellen auf der Karte zum bauen (Kaufen konnte man aber bereits Häuser in der Standartfassung)


#14

kein ding ^^
ja da geb ich dir auch vollkommen recht das stimmt… das ist auch eher unrealistisch… naja sie werben mit realismus und im endeffekt ist vieles wieder unreal und vorallem vereinfacht… achja was mir auch sauer aufstößt… irgendwie bin ich mittlerweile übermächtig und mach 8 gegner in sekunden platt… am anfang wars schwer und jetzt irgendwie zuu einfach


#15

ja stimmt schon. aber mit den verkauf( soll ja ganz gut losgegangen sein) glaub 500.000 stk schon mindestnes ne? dann kann man ja in zzukunft evtl noch paar dlcs bringen wo dann auf die Wünsche evtl bissel eingegangen wird. das wäre supa…:slight_smile:


#16

Bin der Meinung sie sollten erstmal einen Patch bringen der die momentanen Bugs und Fehler behebt. Das sind meiner Meinung nach leider zu viele. Habe mit Bugs gerechnet aber manchmal nimmt das extreme Aumaße an.


#17

ja da sind die ja dabeim geben dir aber vollkommen recht. ich sag ja evtl in zukunft. also wenn natürlich das game vernünftig funzt:)


#18

Ja, das werden sie auch - Bevor es an DLC’s geht worüber auch Warhorse intern schon nachgedacht wurde (ich kann nur das neueste Warhorse Video empfehlen) muss erstmal das Hauptspiel optimiert und gefixt werden.


#19

ok freut mich jedenfalls, das ich nichtt der einzige bin der so denkt :slight_smile: das mit den Tieren, Turniere , belebter usw. wären auf jeden Fall wichtige Dinge und vorallem für den Endgamebereich gehört einiges dann noch rein. Wie gesagt ich bin da schon sehr zuversichtlich, dass sie da noch einiges rausholen können und zu den DLC´s kann ich nur zustimmen… da wird bestimmt einiges nachgeliefert werden… ich hoffe nur, es werden nicht so mini DLC´s sondern richtig schöne große wie blood and wine von witcher zum Beispiel


#20

ja die bugs ect müssen als erstes behoben werden denn es ist wirklich brutal nervig ständig so zu spielen oder Fortschritt zu verlieren durch abstürze ect… das stimmt